WS IT-Solutions

Security

Seit einigen Jahren versuche ich nun schon, meine Umgebung vor Bedrohungen abzusichern. Und eines habe ich dabei gelernt: „Du kannst etwas nicht absichern, wenn du nicht wie ein Angreifer denken kannst“. Dieses Prinzip könnte man ebenso auf die Absicherung der eigenen 4 Wände beziehen: wenn du nicht weißt, wie ein Einbrecher vorgeht und welche Schwachstellen er nutzt, dann hat es wohl eher mit Glück und Zufall zu tun, wenn nicht eingebrochen wird.

Daher studiere ich nun seit einiger Zeit die „dunklen Künste“ der IT und versuche in meine eigene Umgebung und meine LAB-Umgebungen einzudringen. Und irgendwie macht des sogar ein bisserl Spaß :-). Mein Fokus liegt dennoch auf der Abwehr der mir nun bekannten Angriffsvektoren. Und diese möchte ich hier nun darstellen.

Wer von euch etwas nachstellen möchte, denkt daran: das Hacking von fremden Systemen ist nicht legal!

Aber nun wünsche ich viel Spaß mit meinen Kategorien:

Defense
Hacking