WS IT-Solutions

Implementieren von ADRMS unter Windows Server 2012

Bei den Active Directory-Rechteverwaltungsdiensten (AD RMS – Active Directory Rights Management Services) handelt es sich um eine Informationsschutztechnologie, die in Verbindung mit AD RMS-fähigen Anwendungen digitale Informationen vor nicht autorisierter Verwendung schützt. Inhaltsbesitzer können festlegen, wer die Informationen öffnen, ändern, drucken oder weiterleiten bzw. andere Aktionen mit den Informationen ausführen darf.

Dieses HowTo zeigt, wie man eine kleine ADRMS-Infrastruktur bereitstellt.

WSHowTo – ADRMS unter Windows Server 2012